Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880 149

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag:  09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     

    Erholsame Zeit in Tavira- die Sandalgarve

    Strandaufenthalt mit Marktbesuch & Bootstour bei Tavira

    • Überblick
    • In Kürze
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein mit Mietwagen
    Reisedauer: 4 Tage / 3 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Ort: Tavira
    Reisepreis: ab € 260,- p.P. bei 2 Personen
    ab € 415,- p.P. bei 2 Personen in der Hauptsaison
    Highlights: ✓ Fischmarkt in Olhaõ und Tour zu vorgelagerten Inseln
    ✓ Streifzug druch den vielfältigen Naturpark Ria Formosa
    ✓ relaxen auf der Strandinsel oder am Pool
    ✓ gemütliche Quinta am Ende der Seite

    Algarve ohne Felsenküste? Wo die meisten rechts abbiegen, sind wir bei Faro links abgebogen: Zu den Inseln, Lagunen und Vogelkolonien im Naturpark Ria Formosa bei Tavira. Wir waren uns nicht bewusst, dass die Küste der Algarve so 'flach' sein kann. Fischerboote fahren zwischen der Markthalle in Olhaõ und den Inseln vor der Küste hin und her. Sie übernachten in einem ehemaligen Fischerdorf, das in ein Resorthotel verwandelt wurde. Ein herrlicher Ort, Ihre Reise zu beenden. In dieser Region wird noch nach jahrhundertalter Tradition gefischt und Fischer Vasco zeigt Ihnen während einer Inseltour vor der Küste gerne die Kunst Muscheln zu sammeln und Gambas zu fangen.

    Übernachtung: 3 Nächte in komfortabler Unterkunft im ehemaligen Fischerdorf Kategorie 4
    Aktivitäten: Inseltour mit englischsprachigen Fischer (exklusive Snacks und Getränke, maximal 20 Personen), Marktbesuch (täglich außer sonntags )
    Mahlzeiten: 3 x Frühstück
    • Snacks und Getränke

    • Trinkgelder

    • Mietwagen

    • evtl. Mautgebühren

    • Benzinkosten

    • Eintrittsgelder

    Algarve-Fischertradition-bei-Tavira-entdecken

    die typischen Tintenfischfallen an der Küste von Tavira

    Tag 1 – Ankunft an der östlichen Algarve bei Tavira

    Sie lassen das sich im Wind wiegende Getreide und die Schornsteine mit Storchennestern hinter sich und fahren über die Autostrada do Sul Richtung Südosten. Hier gibt es keine Felsklippen und azurblauen Buchten, dafür aber Lagunen mit Vogelkolonien, Fischertraditionen und Inseln vor der Küste. Nach einer etwa 1,5-stündigen Fahrt kommen Sie bei Ihrer Unterkunft an. Wir haben ein altes Fischerdorf im Naturpark Ria Formosa gewählt, in dem Fischer aus dem Städtchen Tavira in früheren Zeiten wohnten. Heute ist das Dorf mit Kapelle, Museum und Schule ein modernes Hotel. Die Zimmer verfügen über eine Minibar, Safe, Klimaanlage, Haartrockner, TV und kostenfreiem WLAN. Der resorteigene Garten lädt zum Verweilen ein. Relaxen Sie im am Swimming-Pool, machen Sie einen Spaziergang zwischen den ehemaligen Thunfischhäusern und schauen Sie sich das Museum an, wo Sie einen guten Eindruck in das frühere Leben der Fischer bekommen. Der Strand ist nur wenige Minuten entfernt. Vom Hotel aus fährt hierzu täglich eine Fähre (2,20 € p. P.) zur Strandinsel bei Tavira.

    Da es in der Hochsaison im Hotel etwas trubeliger zugeht, empfehlen wir Reisenden, die die letzten Tage Ihres Urlaubs lieber etwas ruhiger verbringen möchten, unser Landhaushotel am Rande von Tavira. Weiter unten finden Sie nähere Infos dazu.

    Besuch-des-größten-Obst-Gemüse-und-Fischmarkts-von-Portugal

    feilschen auf dem Markt in Olhao

    Tag 2 – Die Kunst des Fischens und Inseltour

    Steigen Sie nach dem Frühstück in Ihr Auto und fahren Sie zum nahe gelegenen Fischerdorf Olhaõ. Sie können Ihr Auto einfach auf dem großen Parkplatz am Meer abstellen und zu Fuß zum Treffpunkt gehen, wo Sie um halb elf abgeholt werden. Ihr Tag beginnt mit einem Besuch des größten Fisch-, Gemüse- und Obstmarkts der Algarve, auf dem Sie die vielen Fischsorten und das Obst der Saison bewundern können. Ein schöner Ort, einige Fotos zu machen und in Ihrem besten Portugiesisch zu feilschen. Der Guide ist Ihnen gerne beim Einkauf eines typisch portugiesischen Mittagessens behilflich. Vergessen Sie nicht auch genügend Wasser mitzunehmen. Nach einer halben Stunde fährt der Fischer mit Ihnen im Boot zu verschiedenen Inseln im Naturpark Ria Formosa bei Tavira. Bei Ebbe legt der Kapitän das Boot still und erklärt Ihnen die für Olhao typische Tradition des Muschelsammelns auf dem Watt. Bei Flut zeigt er Ihnen, wie hier seit Jahrhunderten gefischt wird.

    Eintauchen-in-das-Leben-der-Fischer-bei-Tavira

    auf Fischertour vor der Sandalgarve

    Sie legen an der Leuchtturminsel an, wo Sie eine kurze Wanderung machen. Hier hängt Fisch zum Trocknen in der Sonne, die Portugiesen genießen ein kühles Bier in einer der Bars oder Restaurants, und die weißen Häuser sind mit bunten Fliesen verziert. Danach steigen Sie wieder an Bord und fahren zur Fischerinsel Culatra. Setzen Sie sich nach Ihrer Ankunft dort mit dem Fischer zusammen und genießen Sie die kleinen portugiesischen Köstlichkeiten vom Markt ( Snacks und Getränke exklusive). Eine gemütliche Runde, in der “Vasco” sicherlich noch einige Geschichten zum Besten gibt. Alternativ können Sie sich auch Snacks und Getränke in den Restaurants auf Culatra kaufen. Machen Sie anschließend einen entspannenden Spaziergang am Strand, oder halten Sie ein kleines Mittagsschläfchen. Vielleicht finden Sie ja auch ein paar Muscheln, die Sie als Souvenir mit nach Hause nehmen können. Gegen drei Uhr nachmittags fährt das Boot über die anderen Inseln zurück zum Hafen von Olhaõ. Anschließend haben wir dort noch in einem gemütlichen Fischrestaurant zu Abend gegessen. Diese Tour findet täglich statt. Nur sonntags ist die Tour nicht möglich.

    Inseln-vor-Tavira

    relaxen auf den Inseln vor Tavira

    Tag 3 – Am Strand relaxen

    Schlafen Sie heute erst einmal aus und lesen Sie, bevor der Urlaub vorbei ist, Ihr Buch zu Ende. Springen Sie in den großen, erfrischenden Swimming-Pool oder fahren Sie mit dem kleinen Boot des Hotels (2,20 € p. P.) zur Strandinsel bei Tavira. Sie fahren durch Salzsümpfe zu einem Strand, der viel ruhiger ist als die anderen Badestrände der Algarve. Wir empfehlen Ihnen allerdings einen Sonnenschirm zu mieten, denn viel Schatten gibt es hier nicht. Genießen Sie am letzten Abend eine Kleinigkeit am Ufer des Flusses. Es gibt hier eine lebhafte Promenade mit Bars und Tavernen.

    Tag 4 – Abreise

    Je nachdem, wann Sie fliegen, können Sie heute noch Sonne, Meer und Strand genießen. Geben Sie heute Ihren Mietwagen am Flughafen von Faro ab und fliegen Sie dann zurück nach Hause. Oder Sie verlängern Ihren Strandurlaub noch um ein paar Tage an der westlichen Algarve, bei unserem Baustein Entspannt zwischen goldenen Felsen.

    Packtipp: Auf Grund der stehenden Gewässer gibt es an der Sandalgarve viele Moskitos. Denken Sie daher an ausreichenden Mückenschutz!

    Für diese Reise bieten wir folgende weitere Varianten an:

    Erholsame Zeit in Tavira- ländliche Quinta

    Wenn Sie Ihre letzten Tage in Portugal lieber etwas ruhiger angehen lassen wollen, dann empfehlen wir Ihnen unsere Unterkunft in einer ländlichen Quinta etwas außerhalb von Tavira. Die Unterkunft ist im typischen portugiesischen Design erbaut, welches eine gemütliche Atmosphäre garantiert. An heißen Tagen können Sie sich im Außenpool abkühlen. Die geräumigen und sauberen Zimmer sind mit Klimaanlage, Haartrockner, Flachbild TV und Kühlschrank ausgestattet.

    Reisekosten: ab € 290,- p.P. bei 2 Personen
    ab € 380,- p.P. bei 2 Personen in der Hauptsaison
    Leistungen: 2 Nächte in ländlicher Quinta in Tavira mit Frühstück, Inseltour mit Fischer Vasco (exklusive Getränke und Snacks), Marktbesuch

    Welche Variante möchten Sie anfragen?

    Erholsame Zeit in Tavira- die Sandalgarve
    Erholsame Zeit in Tavira- ländliche Quinta
    x