Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Portugal

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638149

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag:  09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Seefahrer-Kompassroute durch Lissabon

    Entdecken Sie das vielfältige Lissabon

    Seefahrer-Kompassroute durch Lissabon
    • Überblick
    • In Kürze
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein
    Reisedauer: 3 Tage /2 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Ort: Lissabon
    Reisepreis: ab € 140,- p. P. bei 2 Personen
    kein Hauptsaisonpreis
    Highlights: ✓ pulsierende Hauptstadt Portugals
    ✓ Wanderung durch Lissabons Stadtviertel
    ✓ Fadomusik und köstliche Fischgerichte in der Alfama
    ✓ Variationen zum Baustein am Ende der Seite

    Verborgen zwischen alten Straßenbahnen, schmalen Gassen mit flatternder Wäsche und breiten Prachtstraßen liegt die ruhmreiche Vergangenheit dieser südeuropäischen Hauptstadt. In der Glanzzeit war dies der Heimathafen von Seefahrern wie Vasco da Gama und Ferñao de Magalhaes. Ihre Eroberungen und Entdeckungen haben die Weltgeschichte geprägt. Entdecken Sie die Geheimnisse der Geschichte und navigieren Sie selbst mit einem Kompass durch Lissabon. Wo die meisten links abbiegen, biegen Sie rechts ab und entdecken Verstecke, die die reiche Historie dieser Stadt offenbaren. Sie übernachten in einem stimmungsvollen Stadthotel, der ideale Ausgangspunkt, um auf Entdeckungsreise zu gehen. Bem vindos in Lisboa!

    Übernachtung: 2 Nächte im stimmungsvollen Stadthotel Kategorie 2
    Aktivitäten: Wanderung durch die Hauptstadt mit einem Kompass
    Mahlzeiten: 2 x Frühstück
    • weitere Mahlzeiten

    • seit dem 01.01.2016: City Tax in Lissabon (1,- € pro Person und Nacht, zahlbar in Ihrer Unterkunft)

    • Trinkgelder

    • Transfer vom Hotel zum Flughafen

    urige Gassen in Lissabon

    Erster Streifzug durch Lissabon

    Tag 1 – Ankunft Lissabon

     

    Sie fahren über die Autobahn und die Ringstraße ins Zentrum der Stadt. Stellen Sie Ihr Auto in einer der Parkgaragen im Zentrum, z. B. Restaudores (ca. 20,- € pro Tag), ab und erkunden Sie die Stadt zu Fuß. Ist Lissabon die letzte Etappe Ihrer Reise? Geben Sie dann Ihr Auto direkt am Flughafen ab und nehmen ein Taxi zum Zentrum. So sparen Sie die Parkgebühren. Wir haben drei unterschiedliche Unterkunftskategorien für Sie gefunden, sodass Sie ganz nach Ihrem Geschmack auswählen können. Alle Unterkünfte bieten eine gute Ausgangsmöglichkeit, um Lissabon zu erkunden. Nur 10 Minuten von unserem Standardhotel entfernt liegt das Restaurant Leao d’Ouro. Die Lage ist zwar etwas touristisch, aber mit seinen Tischen an der blauweißen Fliesenwand und den landestypischen Gerichten ist es trotzdem ein stimmungsvoller Ort. Wir haben den ‚Salted Seabream‘ probiert, ein traditionelles Gericht. Manchmal wird abends auch Fado gespielt.

     

    Individualreise Portugal: Hieronimus-Kloster

    Erkunden Sie das Hieronimus-Kloster in Belém

    Tag 2 – Zurück in die Zeit der Seefahrer in Belem

     

    Lassen Sie sich nach dem Frühstück mit unserer Kompasswanderung in die Zeit der Seefahrer zurückversetzen. Mit unserer Beschreibung navigieren Sie selber durch die Stadt. Sie beginnen mit dem markanten Wachturm am Tejo, dem ‘Torre de Belem’. Dieser Turm sollte die feindlichen Schiffe aus dem Hafen wehren und war auch der Startpunkt vieler harter Seereisen. Nach den langen Expeditionen hielten die Entdeckungsreisenden voller Sehnsucht Ausschau nach dem Turm. Besuchen Sie im Hafen das letzte Kriegsschiff, die ‚D. Fernando II e Glória‘, das zum Maritimen Museum gehört. So bekommen Sie einen guten Eindruck von den Verhältnissen, unter denen die Seereisen damals unternommen wurden (Eintritt 3 Euro p. P.). Gönnen Sie sich eine Pause mit Kaffee und einem Pasteís de Belem. Wir konnten gar nicht genug von diesem mit Zimt und Zucker gefüllten Süßgebäck bekommen! Wandern Sie weiter zum Entdecker-Denkmal. Machen Sie ein Foto auf dem bekannten großen Mosaik-Weltkompass und nehmen Sie danach eine Straßenbahn zum Stadtteil Alfama.

    Die Altstadt Lissabons

    Schlendern Sie durch die Altstadtgassen der Alfama

     

     

    Am 1. November 1755 wurde ein großer Teil der Stadt von einem starken Erdbeben zerstört. Viele Menschen wissen nicht, dass dieses Erdbeben mit einem Meeresbeben und einem großen Brand einherging. Am ersten November feiern die Portugiesen Allerheiligen. Überall brannten so viele Kerzen, dass die Stadt im Handumdrehen lichterloh brannte. Da die Häuser hier in der Alfama so nahe beieinander stehen, dass sie nicht umfallen können, ist dieser der einzige Stadtteil, der einigermaßen verschont blieb. Nehmen Sie die Straßenbahn Nr. 28 zum Castelo de Sao Jorge. Von hier aus haben Sie eine fantastische Aussicht auf die Stadt. Wandern Sie dann durch die verwinkelten Gassen mit Wäscheleinen, mit Fliesen verzierten Fassaden und gusseisernen Balkons mit Vogelkäfigen des Stadtteils Alfama. Kehren Sie am Ende der Wanderung in einer traditionellen Taverna ein und genießen Sie ein spätes Mittagessen. Auch wenn Sie sich nicht besonders für Boote oder Geschichte interessieren, auf diesem Spaziergang sehen Sie die Stadt in kurzer Zeit von seiner ursprünglichsten Seite, statt mit einem Touristenbus über die breiten Boulevards mit Geschäften zu fahren.

    Spezialität aus dem Stadtteil Belem

    Frisch gebackene Pasteís de Belem

    Tag 3 – Abreise

     

    Sie verlassen die Hauptstadt in südliche Richtung und fahren über die an ‚San Francisco‘ erinnernde Brücke, die Ponte 25 de Abril über den Tejo. Nach dem lebhaften Lissabon geht es auf Ihrer Individualreise Portugal in die südliche Region des Landes, wo das Leben etwas ruhiger verläuft. Sie übernachten in einem rustikalen Landhaus, etwa 15 Minuten von der Küste entfernt und gestalten Ihre eigenen Azulejo-Fliese, ein tolles Souvenir für die Daheimgebliebenen, mit unserem Baustein Fliesenkunst und Fischerdörfer. Wenn Sie weiter südlich fahren, verwandelt sich das Gebiet unterhalb des Tejo in eine Landschaft voller Olivenbäume, Korkeichen und goldener Hügel, soweit das Auge reicht. Das am wenigsten bekannte Gebiet des Landes war für uns eines der schönsten. Erleben Sie es selbst mit unserem Baustein Picknick im Kornfeld.

    Straßenmusik in Lissabon

    Typisch für Lissabon: Fado- Musiker treffen Sie in den Gassen der Altstadt

    Tipps

    Öffentliche Verkehrsmittel: Heutzutage transportiert die historischen Straßenbahn hauptsächlich Touristen – trotzdem ist es eine schöne Tour, die Sie damit machen können. Wenn Sie in kurzer Zeit auf preisgünstige Art durch Lissabon reisen und viel von der Stadt sehen wollen, können Sie besser wie die Portugiesen selbst die U-Bahn nehmen. Eine Fahrkarte für zwei Zonen kostet etwa 1,90 €. Wenn Sie mehrere Strecken fahren und einige Sehenswürdigkeiten besichtigen möchten, lohnt sich die ‚Lisboa Card‘ – Sie können damit die öffentlichen Verkehrsmittel für eine bestimmte Zeit nutzen und erhalten zahlreiche Ermäßigungen auf Eintrittspreise.

    Musik: Im Stadtteil Alfama wird auch tagsüber noch viel Fado gespielt. Aber auch in den anderen Vierteln der Stadt nutzen die Portugiesen jede Gelegenheit, miteinander Musik zu machen. Folgen Sie ruhig den Klängen der Musik. Bevor Sie es merken, sitzen Sie schon bei einem Bierchen in einer gemütlichen Bar mit Livemusik.

    Für diese Reise bieten wir folgende weitere Varianten an:

    Seefahrer-Kompassroute durch Lissabon - Special Stay

    Genießen Sie bei unserem Special Stay die Aussicht über Lissabon. Sie übernachten im Stadtteil Graca, hoch auf einem der sieben Hügel Lissabons. Von hier aus haben Sie eine weite Aussicht über die Stadt und auf den Fluss Tejo.

    Reisekosten: ab € 178,- p.P. bei 2 Personen
    kein Hauptsaisonpreis
    Leistungen: 2 Nächte mit Frühstück im Special Stay, Wanderung durch die Hauptstadt mit Kompass

    Seefahrer-Kompassroute durch Lissabon - Komfortunterkunft

    Übernachten Sie bei unserer Komfortunterkunft in Lissabon stilvoll in einem Herrenhaus im historischen Zentrum von Lissabon. Fühlen Sie sich zurückversetzt in vergangene Zeiten und genießen Sie dabei doch den Komfort eines modernen Hotels.

    Reisekosten: ab € 287,- p.P. ab 2 Personen
    kein Hauptsaisonpreis
    Leistungen: 2 Nächte mit Frühstück im Komforthotel, Wanderung durch die Hauptstadt mit Kompass

    Welche Variante möchten Sie anfragen

    Seefahrer-Kompassroute durch Lissabon
    Seefahrer-Kompassroute durch Lissabon - Special Stay
    Seefahrer-Kompassroute durch Lissabon - Komfortunterkunft
    x